Pfarrkirche St. Ulrich Ingerkingen

Die Pfarrkirche wurde in ihrer heutigen Gestalt in den Jahren 1843/44 neu gebaut, wobei der aus dem 15. Jahrhundert stammende Kirchturm, der auch das Wahrzeichen des Ortes ist, erhalten blieb (sie wurde am 12. Mai 1851 durch Bischof Lipp geweiht).

In der Zeit bis heute wurde das Innere der Kirche vielfach verändert, bis sie bei der letzten Renovation im Jahr 2000 ihr heutiges Erscheinungsbild verliehen bekam.


 

 

Erwähnenswert sind die aus dem 15. Jahrhundert stammende Pieta über dem rechten Seitenaltar, die aus der gleichen Zeit stammenden Ölbergreliefs links neben dem Turmausgang, sowie der prächtige barocke Auferstehungs-Christus, der in der Osterzeit die Kirche schmückt.

Die neuen modernen Glasfenster, sowie die Bilder im Altarraum wurden von Frau Monika Baumhauer aus Stuttgart 1999/2000 geschaffen.  

Bildergalerie

Lageplan Pfarrkirche